Vielen Dank!

Die Wunden geleckt, die letzten Kippen aufgesammelt und alles wieder an Ort und Stelle gebracht. Noch ein paar Plakate abnehmen, die Buchführung machen und dann war es das schon wieder fürs Jahr 2019. Das macht uns ein bisschen traurig.

Es war eines der härtesten Festivals, was die körperliche Belastung anging, aber es war auch das herzlichste Festival, was das Team an ging. Wenn man nach dem Festival am Sonntag Nachmittag stehend K.O. ist, noch mehrere Crafter-Ladungen Material zu bewegen sind und es trotzdem Momente gibt, in denen einem der Bauzaun aus der Hand fällt und man herzhaft, tränenreich lachen kann, dann spürt man, dass es sich gelohnt hat, eine knappe Woche Freizeit zu opfern, um das Rock am Deister Festival auf die Beine zu stellen.

Vielen Dank an alle die geholfen haben, das Rock am Deister 2019 so ein großer Erfolg war und uns die Kraft geben, am 25.07.2020 wieder ein Festival auf die Beine zu stellen.